Wildes Blut

Melodram | USA 1952 | 80 Minuten

Regie: King Vidor

In einer kleinen Hafenstadt nahe den Sümpfen von Nord-Carolina. Eine leidenschaftliche junge Frau aus einer Fischerfamilie, durch die Heirat mit einem Millionär reich geworden, rächt sich für ihre gesellschaftliche Zurückweisung. Zu grob skizziertes und in der Darstellung nicht überzeugendes Melodram. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
RUBY GENTRY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1952
Regie
King Vidor
Buch
Silvia Richards
Kamera
Russell Harlan
Musik
Heinz Roemheld
Schnitt
Terry Morse
Darsteller
Jennifer Jones (Ruby Gentry) · Karl Malden (Jim Gentry) · Charlton Heston (Boake Tackman) · Tom Tully (Jud Corey) · Phyllis Avery (Traci McAuliffe)
Länge
80 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Melodram

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren