Erpressung (1939)

Krimi | USA 1939 | 81 Minuten

Regie: Henry C. Potter

Ein zu Unrecht wegen Bankraubes verurteilter Sprengstoffspezialist, der sich viele Jahre versteckt halten kann, wird vom wahren Täter denunziert und zur Zwangsarbeit in ein Straflager gebracht. Der Verbrecher eignet sich unterdessen die Firmen des Deportierten an. Dieser kann jedoch aus dem Lager fliehen und schließlich die wahren Zusammenhänge aufdecken. Weitgehend spannender und auch technisch (in den Sprengszenen) interessanter Kriminalfilm. (TV-Titel auch: "In den Klauen des Erpressers") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
BLACKMAIL
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1939
Regie
Henry C. Potter
Buch
David Hertz · William Ludwig
Kamera
Clyde de Vinna
Schnitt
Howard O'Neill
Darsteller
Edward G. Robinson (John Ingram) · Ruth Hussey (Helen Ingram) · Gene Lockhart (William Ramey) · Bobs Watson (Hank Ingram) · Guinn Williams (Mosse McCarthy)
Länge
81 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren