Quatre Mains

Drama | BR Deutschland/Niederlande 1986 | (TV) 89 Minuten

Regie: Hans Fels

Ein in den Niederlanden lebender etwa 60jähriger deutsch-jüdischer Komponist kommt zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg zurück in die Bundesrepublik, als seine Nichte sich mit einem Kriegsfotografen anfreundet und diesem nach Hamburg folgt. In der alten Heimat wird er mit der noch unverarbeiteten Vergangenheit konfrontiert; es kommt zu Konflikten mit dem jungen Paar. Zerdehnt und quälend langatmig inszenierter Erstlingsfilm, der sein interessantes Thema der Vergangenheitsbewältigung, Schuld und Schuldzuweisung viel zu akademisch abhandelt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland/Niederlande
Produktionsjahr
1986
Regie
Hans Fels
Buch
Hans Fels
Kamera
Toni Kuhn
Musik
Paul Prenen
Darsteller
Peter Fitz · Renée Fokker · Reinhard vom Bauer · Katharina Matz
Länge
(TV) 89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren