Miller's Crossing

Gangsterfilm | USA 1989 | 115 Minuten

Regie: Joel Coen

"Schwarzer" Kriminalfilm um einen Gangster und dessen väterlichen Freund. In einem Gangsterkrieg stellt der junge Mann sich zum Schein gegen den Freund, um ihn durch eine komplizierte Intrige zu retten. Das plakative Abziehbild eines "film noir" erinnert eher an Comic-Strips. Der Film liefert kaum Milieuschilderung und Atmosphäre und auch keine überzeugenden Charaktere, dafür aber reichlich brutale Gewalt.

Filmdaten

Originaltitel
MILLER'S CROSSING
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1989
Regie
Joel Coen
Buch
Joel Coen · Ethan Coen
Kamera
Barry Sonnenfeld
Musik
Carter Burwell
Schnitt
Michael R. Miller
Darsteller
Gabriel Byrne (Tom Reagan) · Albert Finney (Leo) · Marcia Gay Harden (Verna) · Jon Polito (Johnny Caspar) · John Turturro (Bernie Bernbaum)
Länge
115 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16 (früher: ab 18; nf)
Genre
Gangsterfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren