Über den Dächern von Nizza

Krimi | USA 1955 | 108 Minuten

Regie: Alfred Hitchcock

Ein amerikanischer Meisterdieb, genannt "die Katze", hat sich an der Riviera zur Ruhe gesetzt. Als er in neuen Verdacht gerät, weil ein "Kollege" seine Methoden kopiert, muss er notgedrungen seinen Nachahmer entlarven und gewinnt dabei Herz und Hand einer schönen Millionenbraut. Zeitlos amüsante, temperament- und geistvolle Kriminalhumoreske, die mit spitzzüngigen Dialogen und einem raffiniert verschlungenen Spannungsknoten vorzüglich unterhält. Erst in der untertitelten Originalfassung, die 1992 erstmals in die Kinos kam, entfaltet der Film all seine Qualitäten und fesselt nicht zuletzt durch die Intensität des Technicolor. (Kino 1992: O.m.d.U.) - Sehenswert ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
TO CATCH A THIEF
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1955
Regie
Alfred Hitchcock
Buch
John Michael Hayes
Kamera
Robert Burks · W. Wallace Kelley
Musik
Lyn Murray
Schnitt
George Tomasini
Darsteller
Cary Grant (John Robie) · Grace Kelly (Frances Stevens) · Jessie Royce Landis (Mrs. Stevens) · Charles Vanel (Bertani) · Brigitte Auber (Danielle Foussard)
Länge
108 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 12.
Genre
Krimi | Komödie | Liebesfilm | Literaturverfilmung

Heimkino

Die Standard Edition enthält u.a. ein Feature über die Kostümdesignerin Edith Head (14 Min.); die auch in Bild und Ton verbesserte Special Edition überzeugt zudem durch den filmhistorisch bemerkenswerten dt. untertitelbaren Audiokommentar von Peter Bogdanovich und Laurent Bouzereau. Die Special Edition ist mit dem Silberling 2007 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Paramount (16:9,1.85:1, Mono engl./dt.), Special Edition: Paramount (16:9, 1.78:1, DS engl., Mono dt.)
Verleih Blu-ray
Universal
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren