Der Pate III

Gangsterfilm | USA 1989-90 | 161 Minuten

Regie: Francis Ford Coppola

Michael Corleone, das Oberhaupt des amerikanischen Mafia-Clans, hat sich aus den Drogen- und Spielcasino-Geschäften zurückgezogen und will seine Millionen bei einem europäischen Immobilien-Konzern, an dem auch die Vatikan-Bank beteiligt ist, legal anlegen. Aber Widersacher im eigenen Lager und Machenschaften im Vatikan beschwören eine Familientragödie herauf. Der mit vielen Zitaten gespickte dritte Teil von Coppolas Mafia- und Familien-Saga mischt recht unentschieden die fiktive Chronik der Corleone-Dynastie mit dem tatsächlichen Finanzskandal und dem rätselhaften Tod von Papst Johannes Paul I. Ende der 70er Jahre. Über weite Strecken allzu ausladend, dann wieder eine inszenatorische "Tour de Force", findet der auch schauspielerisch nicht durchgehend überzeugende Film zu keinem geschlossenen Stil. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE GODFATHER PART III
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1989-90
Regie
Francis Ford Coppola
Buch
Mario Puzo · Francis Ford Coppola
Kamera
Gordon Willis
Musik
Carmine Coppola · Nino Rota
Schnitt
Barry Malkin · Lisa Fruchtman · Walter Murch
Darsteller
Al Pacino (Michael Corleone) · Talia Shire (Connie Corleone) · Diane Keaton (Kay Adams) · Andy Garcia (Vincent Mancini) · Sofia Coppola (Mary Corleone)
Länge
161 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Gangsterfilm

Heimkino

Der Film ist nur zusammen mit dem ersten und zweiten Teil der Trilogie in einer mustergültigen DVD-Box erhältlich. Die DVD beinhaltet einen dt. untertitelten Audiokommentar des Regisseurs. Die Box enthält zudem eine Bonus CD mit 187 Minuten Zusatzmaterial. In formal bemerkenswerter Weise werden hier interaktiv Bild-, Ton- und Textinformation zu einer ausgezeichneten Analyse über die Filmtrilogie verknüpft.

Verleih DVD
Paramount (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren