Les Morts de la Seine

Dokumentarfilm | Niederlande/Frankreich 1989 | 45 Minuten

Regie: Peter Greenaway

Auf Video gedrehter Dokumentarfilm über zwei Angestellte der Stadt Paris, die in den Jahren 1798 bis 1801 die Leichen von hunderten von Menschen untersuchten, die in der Seine ertranken. Viele von ihnen waren direkt oder indirekt Opfer der Revolution.

Filmdaten

Originaltitel
LES MORTS DE LA SEINE | DOOD IN DE SEINE
Produktionsland
Niederlande/Frankreich
Produktionsjahr
1989
Regie
Peter Greenaway
Buch
Peter Greenaway
Kamera
Jean Penzer
Musik
Michael Nyman
Darsteller
Jean-Michel Dagory (Bouille) · Jim van der Woude (Daude)
Länge
45 Minuten
Kinostart
-
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren