Der Albatros

Krimi | Frankreich 1971 | 92 Minuten

Regie: Jean-Pierre Mocky

Ein wegen Polizistenmordes Verurteilter bricht aus dem Zuchthaus aus und flieht mit der Tochter eines Provinzpolitikers als Geisel durch das Elsaß. Kriminalfilm, der die Machenschaften korrupter Politiker angreift, kolportagehaft und streckenweise reichlich melodramatisch, aber atmosphärisch dicht und spannend inszeniert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
L' ALBATROS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1971
Regie
Jean-Pierre Mocky
Buch
Jean-Pierre Mocky · Claude Veillot · Raphael Delpard
Kamera
Marcel Weiss
Musik
Léo Ferré
Schnitt
Marie-Louise Barberot
Darsteller
Jean-Pierre Mocky (Steff Tassel, genannt "Albatros") · Marion Game (Paula Cavalier) · Paul Muller (Präsident Ernest Cavalier) · André Le Gall (Berater Lucien Grimm) · R.J. Chauffard (Kommissar Gaber)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren