Der wandelnde Leichnam

Horror | USA 1936 | 66 Minuten

Regie: Michael Curtiz

Gerade aus dem Gefängnis entlassen, wird ein Mann von zwei Gangstern, darunter ein Rechtsanwalt, durch fingierte Indizien so belastet, daß er des Mordes an einem Richter für schuldig befunden wird, den die Gangster begangen haben. Nach seiner Hinrichtung wiederholt ein Arzt sein an Tieren gelungenes Experiment an dem Toten und bringt ihn wieder zum Leben, so daß er Rache nehmen kann. Letzter von drei Horrorfilmen (nach "The Mad Genius", 1932 und "Alias the Doctor", 1933), deren Thema medizinische Experimente im Grenzbereich von Leben und Tod waren. (Neuer TV-Titel: "Die Rache des Toten") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE WALKING DEAD
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1936
Regie
Michael Curtiz
Buch
Ewart Adamson · Peter Milne · Robert Adams · Lillie Hayward
Kamera
Hal Mohr
Schnitt
Thomas Pratt
Darsteller
Boris Karloff (John Ellman) · Edmund Gwenn (Dr. Evan Beaumont) · Marguerite Churchill (Nancy) · Ricardo Cortez (Nolan) · Barton MacLane (Loder)
Länge
66 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Horror
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren