Edward mit den Scherenhänden

Drama | USA 1990 | 104 Minuten

Regie: Tim Burton

Ein von einem verstorbenen Erfinder zurückgelassener künstlicher Mensch, der statt mit Händen mit einer komplizierten Scheren-Konstruktion ausgerüstet ist, gerät in eine typische amerikanische Mittelschichts-Familie. Anfangs wegen seiner "Scheren"-Fertigkeit beliebt, wird er zum Ausgestoßenen, als er sich in die Tochter seiner Gastfamilie verliebt und seine Andersartigkeit bei der spießigen Einwohnerschaft Ängste auslöst. Tim Burton liefert eine moderne Vision der alten Geschichte vom "Ungeheuer und der Schönen", die verlegt in ein pastellig-sauberes US-Suburbia Intoleranz und Engstirnigkeit ins Visier nimmt und sich ganz auf die Seite der Außenseiter schlängt. Zugleich eine Hommage an die klassischen Filmmonster mit diversen Zitaten aus der Filmgeschichte, voller schöner inszenatorischer Einfälle und gut gespielt. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
EDWARD SCISSORHANDS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1990
Regie
Tim Burton
Buch
Caroline Thompson
Kamera
Stefan Czapsky
Musik
Danny Elfman
Schnitt
Richard Halsey
Darsteller
Johnny Depp (Edward) · Winona Ryder (Kim) · Dianne Wiest (Peg) · Anthony Michael Hall (Jim) · Vincent Price (Der Erfinder)
Länge
104 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Drama | Liebesfilm | Fantasy

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs und des Filmkomponisten.

Verleih DVD
Fox (16:9, 1.78:1, DD4.0 engl., DD2.0 dt.), USA Import: Fox (16:9, 1.85:1, DD4.0 engl.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren