Western | USA 1939 | 94 (Orig. 97) Minuten

Regie: John Ford

Bei einer Postkutschenfahrt durch gefährliches Indianergebiet zeigen die Reisenden ihre wahren Gesichter. Auf den Revolverhelden Ringo wartet noch der Show-Down in der Stadt. Erster Film John Fords in der Kulisse des "Monument Valley" mit bizarren Felsmassiven und weiten Ebenen als Schauplatz für Gewissenskonflikte und seelische Läuterungen. Action, Stimmung und Figurenzeichnung sind in vollendeter Ökonomie aufeinander abgestimmt. Ein klassischer, mythisch überhöhter Western, der das Genre maßgeblich beeinflußt hat - und, nach zahlreichen B-Film-Auftritten, die erste große Rolle für John Wayne, die seinen Ruhm begründete. (Früherer Titel: "Höllenfahrt nach Santa Fé") - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
STAGECOACH
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1939
Regie
John Ford
Buch
Dudley Nichols
Kamera
Bert Glennon
Musik
Richard Hageman · W. Franke Harling · Louis Gruenberg · Leo Shuken · John Leipold
Schnitt
Dorothy Spencer · Walter Reynolds
Darsteller
John Wayne (Henry, genannt "Ringo Kid") · Claire Trevor (Dallas) · John Carradine (Hatfield) · Thomas Mitchell (Dr. Josiah Boone) · Andy Devine (Buck Rickabaugh)
Länge
94 (Orig. 97) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Western | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren