Heilt Hitler!

- | BR Deutschland 1985 | 140 Minuten

Regie: Herbert Achternbusch

Nach mehr als 40 Jahren gelangt der Soldat Herbert in heimatliche Gefilde. Das München von heute erscheint ihm als neu aufgebautes Stalingrad. Achternbusch begibt sich erneut auf die Suche nach Deutschlands nationalem Ungeist in Vergangenheit und Gegenwart. Entstanden ist dabei ein strapazierender Film, der mit ausfallenden "Einfällen" in Wort und Bild sein Thema weitgehend verspielt und durch seinen schlechten Geschmack abstößt.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1985
Regie
Herbert Achternbusch
Buch
Herbert Achternbusch
Kamera
Herbert Schild · Gunter Freyse · Adam Olech
Schnitt
Micki Joanni
Darsteller
Gunter Freyse (Gunter/Traudylein) · Herbert Achternbusch (Herbert, die Krücke) · Gabi Geist (Gaby/Gabylein) · Waltraud Galler (Traudy) · Annamirl Bierbichler (Annamirl)
Länge
140 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; nf

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren