Ein toller Bobby, dieser Flic

Komödie | Frankreich 1964 | 83 (DDR 73) Minuten

Regie: Robert Dhéry

Ein junger Franzose gerät als Schlachtenbummler bei einem Rugby-Spiel in London in die tollsten Situationen, weil er für einen "Bobby", einen englischen Polizisten, gehalten wird. Ein vergleichsweise einfallsreicher Gagfilm, der trotz Längen dank hübscher Seitenhiebe auf die politischen Spannungen zwischen England und Frankreich sowie die englische Lebensweise weitgehend unterhält. (DDR- und TV-Titel: "Malheur an der Themse") - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
ALLEZ FRANCE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1964
Regie
Robert Dhéry
Buch
Robert Dhéry · Pierre Tchernia · Jean L'Hôte · Colette Brosset
Kamera
Jean Tournier · Henri Tiquet
Musik
Gérard Calvi
Schnitt
Albert Jurgenson
Darsteller
Robert Dhéry (Robert Flic) · Diana Dors (Diana Dors) · Colette Brosset (Lady Yvette Brisburn) · Robert Rollis (Unterstützer mit Trikolore-Hut) · Pierre Olaf (Telefonist im Kommissariat)
Länge
83 (DDR 73) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren