Schatten des Schreckens

Krimi | Neuseeland 1981 | 88 Minuten

Regie: Sam Pillsbury

In einer idyllischen neuseeländischen Kleinstadt während der 50er Jahre, in der allenfalls die Streiche der Jugendlichen für Abwechslung und Aufsehen sorgen, taucht eines Tages ein mysteriöser alter Mann auf. In dramatischen Auseinandersetzungen erweist er sich als der Initiator einer zunächst unerklärlichen Mordserie. Mit Grusel- und Horrorelementen versetzter Erstlingsfilm, erzählt als wehmütiger Rückblick auf das Kleinstadtleben und pubertäre Nöte und Aufregungen; weit mehr als die nur wenig plausiblen Schockszenen überrascht das ungemein frische Spiel der jugendlichen Darsteller. (Alternativtitel: "Schrecken")

Filmdaten

Originaltitel
THE SCARECROW
Produktionsland
Neuseeland
Produktionsjahr
1981
Regie
Sam Pillsbury
Buch
Michael Heath · Sam Pillsbury
Kamera
James Bartle
Musik
Andrew Hagen
Schnitt
Ian John
Darsteller
Jonathan Smith (Ned) · Tracy Mann (Pru) · John Carradine (Salter) · Daniel McLaren (Les) · Stephen Taylor (Herbert)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Genre
Krimi | Horror | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren