Mozart - Aufzeichnungen einer Jugend

Biopic | BR Deutschland 1975 | 224 Minuten

Regie: Klaus Kirschner

Die Wunderkind- und Jugendzeit Wolfgang Amadeus Mozarts, nach Briefen der Familie in epischer Breite und ästhetischer Form entwickelt. Der Film gibt ein durch Authentizität und Gestaltung gleichermaßen beeindruckendes Lebens- und Zeitbild, wobei in Abkehr von romantischen Genieauffassungen die problematischen Beziehungen zwischen Künstler und Gesellschaft erkenntnisreich belichtet werden. (Videotitel: "Vorname Amadeus") - Sehenswert ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1975
Regie
Klaus Kirschner
Buch
Klaus Kirschner
Kamera
Pitt Koch
Musik
Wolfgang Amadeus Mozart
Darsteller
Pavlos Bekiaris (Mozart mit 7 Jahren) · Diego Crovetti (Mozart mit 12 Jahren) · Karl-Maria Schley (Leopold Mozart) · Marianne Lowitz (Mozarts Mutter) · Ingeborg Schroeder (Nannerl mit 11 Jahren)
Länge
224 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 10.
Genre
Biopic

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren