Gefährten des Grauens

Western | USA 1951 | 97 Minuten

Regie: Andrew Marton

Ein Trapper, der in Notwehr einen Menschen getötet hat, was aber niemand bezeugen kann, flieht in die Eiswüsten Nordkanadas. Jedoch spürt ihn ein hartnäckiger Polizist auf und verhaftet ihn. Im Überlebenskampf gegen die Naturgewalten werden aus den früheren Gegnern langsam Freunde. Gehobene Abenteuerunterhaltung mit grandiosen Landschafts- und Tieraufnahmen. Der Musical-Star Cyd Charisse glänzt in einer Nebenrolle als Indianermädchen. (DDR-Titel: "Im wilden Norden".) - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
THE WILD NORTH | THE BIG NORTH
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1951
Regie
Andrew Marton
Buch
Frank Fenton
Kamera
Robert Surtees
Musik
Bronislau Kaper
Schnitt
John Dunning
Darsteller
Stewart Granger (Trapper Jules Vincent) · Wendell Corey (Wachtmeister Pedley) · Cyd Charisse (Indianerin) · Howard Petrie (Brody) · Morgan Farley (Pater Simon)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Western
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren