Der Wildeste unter Tausend

Drama | USA 1962 | 97 Minuten

Regie: Martin Ritt

Eine ländliche Familiengeschichte unter Männern dreier Generationen und ihrer Wirtschafterin auf einer abgelegenen Ranch in Texas. Der wirklichkeitsnah angelegte, suggestiv zwingende Film handelt in erster Linie von den Konflikten zwischen einem zähen, streng rechtlich denkenden Viehzüchter und seinem unbotmäßigen, haltlos-ungezügelten Sohn, der durch Trunkenheit am Steuer den Tod seines Bruders verschuldete. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HUD
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1962
Regie
Martin Ritt
Buch
Irving Ravetch · Harriet Frank jr.
Kamera
James Wong Howe
Musik
Elmer Bernstein
Schnitt
Frank Bracht
Darsteller
Paul Newman (Hud Bannon) · Melvyn Douglas (Homer Bannon) · Patricia Neal (Alma Brown) · Brandon De Wilde (Lon Bannon) · Whit Bissell (Burris)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren