Petersburger Nächte (1958)

Melodram | BR Deutschland 1958 | 89 Minuten

Regie: Paul Martin

Melodramatisches im Rußland der Jahrhundertwende: Der Inhaber eines Luxusetablissements will die tugendsame Tochter eines Witwers im Séparée verführen; just in diesem Moment muß der Vater, als Geschäftsführer, seine Schulden abverdienen, wovon sie nichts weiß. Edelmut macht alles gut! Nach einem miserablen Drehbuch mit großem Aufwand und prominenten Schauspielern ebenso dekorativ wie müde und sentimental inszeniert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1958
Regie
Paul Martin
Buch
Max Nosseck · Johannes Hendrich
Kamera
Richard Angst
Musik
Michel Michelet
Schnitt
Kurt Zeunert
Darsteller
Ewald Balser (Iwan Iwanowitsch) · Johanna von Koczian (Tatjana) · Ivan Desny (Alexander Drubin) · Claus Biederstaedt (Student Viktor Kardoff) · Therese Giehse (Antonida)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f (6 Video)
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Melodram

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren