Die barmherzige Lüge

Abenteuer | Deutschland 1939 | 86 Minuten

Regie: Werner Klingler

Konflikte zweier Frauen in ihrer Liebe zu einem Forschungsreisenden in der Mongolei: Die Geliebte verschweigt ihm und seiner späteren Frau das heimlich geborene Kind. Erst nach dramatischen Zwischenfällen und dem tragischen Tod der Frau können die Probleme gelöst werden. Eine unbefriedigende Mischung von Abenteuer, Kriminalfilm und Melodram. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1939
Regie
Werner Klingler
Buch
Curt J. Braun · Werner Klingler · Günther Kulemayer
Kamera
Karl Puth
Musik
Hans Carste
Schnitt
Ella Ensink
Darsteller
Hilde Krahl (Anja Hoster) · Elisabeth Flickenschildt (Vera Hoster) · Ernst von Klipstein (Thomas Clausen) · Heinrich Schroth (Berthold Clausen) · Otto Gebühr (Dr. Henrici)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Abenteuer | Melodram

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren