Eleni

Drama | USA 1985 | 112 Minuten

Regie: Peter Yates

Ein amerikanischer Reporter griechischer Abstammung recherchiert den Tod seiner Mutter, die in die Wirren des Bürgerkrieges geriet, der nach der Vertreibung der deutschen Besatzer bis 1949 zwischen Kommunisten und Royalisten tobte. Sie wurde von einem kommunistischen Tribunal erschossen, weil sie ihre Kinder schützen wollte. Nach einem autobiografischen Erfolgsroman gestalteter Film, der keine Analyse der jüngsten griechischen Vergangenheit liefert, sondern das Denkmal einer Übermutter errichten will, damit jedoch wegen des überzogenen Pathos, folkloristischer Klischees und grober Schwarz-Weiß-Zeichnung scheitert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ELENI
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1985
Regie
Peter Yates
Buch
Steve Tesich
Kamera
Billy Williams
Musik
Bruce Smeaton
Schnitt
Ray Lovejoy
Darsteller
Kate Nelligan (Eleni) · John Malkovich (Nick) · Linda Hunt (Katina) · Oliver Cotton (Katis) · Ronald Pickup (Spiro)
Länge
112 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren