Die Glücksjäger

Krimi | USA 1989 | 102 Minuten

Regie: Arthur Hiller

Ein tauber weißer Kioskbesitzer und ein blinder farbiger Angestellter, die ihre Gebrechen vor der Umwelt verheimlichen wollen, werden in New York in einen Mordfall verwickelt und raufen sich zu einem Team zusammen. Handwerklich routiniert, aber hausbacken inszenierte Kriminalkomödie, die sich auf den Gegensatz der grundverschiedenen Hauptfiguren verläßt, hieraus aber nur wenige amüsante Momente entwickelt. Wohltuenderweise ist der Film bemüht, daß nicht über Behinderte, sondern über Handicaps im Alltag gelacht wird. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
SEE NO EVIL, HEAR NO EVIL
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1989
Regie
Arthur Hiller
Buch
Earl Barret · Arne Sultan · Eliot Wald · Andrew Kurtzman · Gene Wilder
Kamera
Victor J. Kemper
Musik
Stewart Copeland
Schnitt
Robert C. Jones
Darsteller
Gene Wilder (Dave) · Richard Pryor (Wally) · Joan Severance (Eve) · Kevin Spacey (Kirgo) · Alan North (Braddock)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Krimi | Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren