Indiana Jones und der letzte Kreuzzug

Action | USA 1988 | 126 Minuten

Regie: Steven Spielberg

Der passionierte Abenteurer und Archäologieprofessor Indiana Jones im Wettlauf mit den Nazis auf der Suche nach dem "Heiligen Gral". In Spielbergs dritter Variation des Themas "die Schatzsuche als megalomanes Kinoereignis" erhält der Held einen reizvollen Rivalen: sein eigener (Über-)Vater begleitet ihn mit viel selbstironischem Understatement. Die perfekte Action-Story gewinnt aus der liebevoll-humorigen Beziehung der beiden sympathisch-menschliche Züge und bietet, obwohl sie nur zu Beginn witzig und selbstironisch ist, kurzweilige Unterhaltung. (Weitere Teile: "Jäger des verlorenen Schatzes", "Indiana Jones und der Tempel des Todes", "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels") - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
INDIANA JONES AND THE LAST CRUSADE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1988
Regie
Steven Spielberg
Buch
Jeffrey Boam · George Lucas · Menno Meyjes
Kamera
Douglas Slocombe
Musik
John Williams
Schnitt
Michael Kahn
Darsteller
Harrison Ford (Indiana Jones) · Sean Connery (Prof. Henry Jones) · Denholm Elliott (Marcus Brody) · Alison Doody (Elsa Schneider) · John Rhys-Davies (Sallah)
Länge
126 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Action | Abenteuer

Heimkino

Der Film ist zunächst nur als Movie Box zusammen mit den beiden anderen Filmen der Trilogie erschienen. Diese Box beinhaltet zudem eine Bonus DVD mit einer Reihe von eindrücklichen Extras: Die Langdokumentationen zu den einzelnen Filmen "Jäger des verlorenen Schatzes" (51 Min.), "Indiana Jones und der Tempel des Todes" (44 Min.) und "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug" (35 Min.) sowie die Kurzdokumentationen "Die Stunts von Indiana Jones" (11 Min.), "Der Sound von Indiana Jones" (13 Min.), "Die Musik von Indiana Jones" (12 Min.) und "Das Licht und die Magie von Indiana Jones" (12 Min.). Die Einzelausgabe enthält den Film zwar in verbessertem Bild, ist in der Bonussektion jedoch lediglich mit ergänzenden Minidokus versehen, die nicht mit der Güte der ursprünglichen Extras der Movie-Box (2003, 2. Auflage 2007) vergleichbar sind. Inzwischen sind auch Boxen der "Remasterten Versionen" als Trilogie und "Complete Collection" mit allen vier Filmen erhältlich.

Verleih DVD
Fox (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl., DD2.0 dt.)
Verleih Blu-ray
Paramount (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl., DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren