Feld der Träume

Drama | USA 1989 | 105 Minuten

Regie: Phil Alden Robinson

Ein Farmer in Iowa verwirklicht eine Vision und legt scheinbar völlig widersinnig auf seinem Maisfeld ein Baseball-Stadion an. Kurz darauf tauchen längst verstorbene legendäre Baseball-Größen auf, um ein Spiel zu spielen, das auch für ihn von großer Bedeutung wird. Überzeugend gespieltes, im Hollywood-Stil inszeniertes zeitgemäßes Kino der Gefühle und Sehnsüchte. Das Spielfeld steht als Metapher für die Begegnung mit eigenen Träumen und der Vergangenheit, die nochmals lebendig und veränderbar wird. Märchenhafte Unterhaltung mit Tiefgang. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
FIELD OF DREAMS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1989
Regie
Phil Alden Robinson
Buch
Phil Alden Robinson
Kamera
John Lindley
Musik
James Horner
Schnitt
Ian Crafford
Darsteller
Kevin Costner (Ray Kinsella) · Amy Madigan (Annie Kinsella) · James Earl Jones (Terence Mann) · Burt Lancaster (Dr. "Moonlight" Graham) · Ray Liotta (Shoeless Joe Jackson)
Länge
105 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Heimkino

Verleih DVD
Universal (16:9, 1.78:1, DS engl., Mono dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren