Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft

Science-Fiction | USA 1989 | 101 Minuten

Regie: Joe Johnston

Ein schrulliger Physik-Professor erfindet eine Verkleinerungsmaschine, der seine beiden Sprößlinge und zwei Nachbarskinder zum Opfer fallen. Auf Stecknadelkopf-Größe geschrumpft, wird für die vier der Weg durch den eigenen Garten zu einem abenteuerlichen und gefährlichen Ausflug, ehe sie wieder zurückverwandelt werden. Ein alter Märchenstoff in modischem Gewand; voller tricktechnischer Raffinessen, drückt er gleichermaßen auf Tränendrüsen und Zwerchfell, verschließt sich aber durch seinen rasanten Achterbahn-Inszenierungsstil und die überlaute Musik jedweder Poesie. - Ab 10 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
HONEY, I SHRUNK THE KIDS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1989
Regie
Joe Johnston
Buch
Ed Naha · Tom Schulman
Kamera
Hiro Narita
Musik
James Horner
Schnitt
Michael A. Stevenson
Darsteller
Rick Moranis (Wayne Szalinski) · Matt Frewer (Big Russ Thompson) · Marcia Strassman (Diane Szalinski) · Kristine Sutherland (Mae Thompson) · Thomas Wilson Brown (Little Russ Thompson)
Länge
101 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 10 möglich.
Genre
Science-Fiction | Komödie | Kinderfilm | Fantasy

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren