Aurora (1985)

Melodram | Italien 1985 | 102 (BRD 93) Minuten

Regie: Maurizio Ponzi

Eine Taxifahrerin mit bewegter Vergangenheit sucht den Vater ihres zehnjährigen Sohnes, damit dieser die dringend notwendige Augenoperation des fast erblindeten Kindes übernimmt. Drei Männer kommen in Frage, die die Frau nacheinander aufsucht, und bei jeder Station bekommen Mutter und Sohn etwas anderes: Geld, Freundschaft und zuletzt einen Ehemann und den lang ersehnten Vater. Sentimentales Melodram, das allenfalls durch die Ausstrahlungskraft der - mit ihrem eigenen Sohn auftretenden - Hauptdarstellerin unterhält. (Fernsehtitel: "Ein bißchen blond") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
AURORA
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
1985
Regie
Maurizio Ponzi
Buch
Franco Ferrini · Maurizio Ponzi · John McGreevey · Gianni Menon
Kamera
Roberto Gerardi
Musik
Georges Delerue
Darsteller
Sophia Loren (Aurora) · Edoardo Ponti (Ciro) · Philippe Noiret (André) · Ricky Tognazzi (Michele) · Daniel J. Travanti (Dave)
Länge
102 (BRD 93) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Melodram

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren