Rote Küsse

Jugendfilm | Frankreich/BR Deutschland 1985 | 107 Minuten

Regie: Véra Belmont

Eine 15jährige kommunistische Aktivistin, Tochter polnischer Emigranten, lernt 1952 in Paris einen Fotografen und sein bürgerliches Milieu kennen. Als der ehemalige Geliebte ihrer Mutter aus der UdSSR zurückkehrt und statt vom Arbeiterparadies von Straflagern berichtet, gerät ihre Vorstellung von der Welt ins Wanken. Einfühlsame dramatische Komödie über das Erwachsenwerden und den damit verbundenen Verlust von Illusionen; gleichzeitig eine ironische Auseinandersetzung mit politischem Schwärmertum. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ROUGE BAISER
Produktionsland
Frankreich/BR Deutschland
Produktionsjahr
1985
Regie
Véra Belmont
Buch
Véra Belmont
Kamera
Ramon Suarez
Musik
Jean-Marie Sénia
Schnitt
Georges Klotz · Martine Giordano
Darsteller
Charlotte Valandrey (Nadia) · Lambert Wilson (Stéphane) · Marthe Keller (Bronka) · Günter Lamprecht (Herschel) · Laurent Terzieff (Moische)
Länge
107 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Jugendfilm | Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren