... und ich dachte, du magst mich

Jugendfilm | DDR 1987 | 64 Minuten

Regie: Hannelore Unterberg

In einem Ferienlager lernt eine 11jährige einen ein Jahr älteren Jungen kennen und verliebt sich in ihn. Doch dessen Unentschlossenheit und die pragmatische Einstellung der Betreuer, die in erster Linie auf Disziplin und Ordnung achten, lassen die erste zarte Liebe mit einer Enttäuschung enden. Ein Film, der sich für Toleranz gegenüber der Gefühlswelt von Jugendlichen einsetzt, dessen Geschichte jedoch ohne dramatische Höhepunkte und mit vielen gängigen Klischees erzählt wird. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1987
Regie
Hannelore Unterberg
Buch
Hannelore Unterberg
Kamera
Michael Göthe
Musik
Thomas Heyn
Schnitt
Renate Bade
Darsteller
Ulrike Dräger (Lena) · Sören Lißner (Wolfgang) · Cindy Scholp (Antonia) · Ulrike Knabe (Petra) · Sebastian Hattop (Oliver)
Länge
64 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 10.
Genre
Jugendfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren