Bitte laßt die Blumen leben

Drama | BR Deutschland 1986 | 99 Minuten

Regie: Duccio Tessari

Nach einem Flugzeugunglück baut sich ein Pariser Rechtsanwalt mit gefälschten Papieren eine neue Existenz auf, um seiner Lebenskrise zu entkommen. Sein neues Glück ist nur von kurzer Dauer, am Ende steht er vor den Trümmern der neuen Identität. Perfekte Kolportage um Liebe, Leid und Glück, rührselig aufbereitet und ambitionslos inszeniert. - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1986
Regie
Duccio Tessari
Buch
Joachim Hammann
Kamera
Charly Steinberger
Musik
Frank Duval
Schnitt
Hannes Nickel
Darsteller
Klausjürgen Wussow (Charles Duhamel) · Birgit Doll (Andrea Rosner) · Hannelore Elsner (Yvonne Duhamel) · Gerd Böckmann (Balmont) · Radost Bokel (Patty)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16 möglich.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren