Johnny G. - Gangster wider Willen

Komödie | USA 1984 | 86 Minuten

Regie: Amy Heckerling

Die in Moritatenform erzählte Karriere eines Gangsters im Amerika der frühen dreißiger Jahre, die zwar mit den Sieg der Gerechtigkeit endet, sich aber dennoch als lukrativ erweist. Turbulente Parodie auf die Gangsterfilme Hollywoods, die das Genre respektlos ironisiert und dabei vor keiner Albernheit zurückschreckt. Durch die grobe Synchronisation verliert der überwiegend auf Wortwitz setzende Film weitgehend an Wirkung. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
JOHNNY DANGEROUSLY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1984
Regie
Amy Heckerling
Buch
Norman Steinberg · Bernie Kukoff · Harry Colomby · Jeff Harris
Kamera
David M. Walsh
Musik
John Morris
Schnitt
Pembroke J. Herring
Darsteller
Michael Keaton (Johnny Kelly) · Joe Piscopo (Danny Vermin) · Marilu Henner (Lil) · Maureen Stapleton (Ma Kelly) · Griffin Dunne (Tommy Kelly)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie | Gangsterfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren