Eine Handvoll Staub

Drama | Großbritannien 1988 | 117 Minuten

Regie: Charles Sturridge

Die Verfilmung eines Gesellschaftsporträts der britischen Oberschicht der 30er Jahre von Evelyn Waugh. Eine junge Frau läßt das Leben auf einem noblen Adelssitz gelangweilt hinter sich und wendet sich einem jugendlichen Glücksritter zu, findet dabei aber weder neues Glück noch Erfüllung, während sich die Spur des verlassenen Ehemannes nach dem tragischen Tod seines Kindes im brasilianischen Urwald verliert. Zwar hervorragend gespielt und bestechend fotografiert, verliert sich der Film in den aufwendig rekonstruierten Kostümen und Kulissen. Die existentielle Tragik bleibt weitgehend oberflächlich und klischeehaft. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
A HANDFUL OF DUST
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1988
Regie
Charles Sturridge
Buch
Tim Sullivan · Derek Granger · Charles Sturridge
Kamera
Peter Hannan
Musik
George Fenton
Schnitt
Peter Coulson
Darsteller
James Wilby (Tony Last) · Kristin Scott Thomas (Brenda Last) · Rupert Graves (John Beaver) · Anjelica Huston (Mrs. Rattery) · Judi Dench (Mrs. Beaver)
Länge
117 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren