Der Tod des Mikel

Drama | Spanien 1983 | 90 Minuten

Regie: Imanol Uribe

Die in Rückblenden erzählte Geschichte eines jungen Apothekers, dessen Leben bis zu seinem mysteriösen Tod als Folge vergeblicher Anstrengungen erscheint, sich unter repressiven soziopolitischen Bedingungen eine eigene Identität aufzubauen. Zugleich eine verhalten inszenierte Reflexion über Liebe, Freundschaft, Familie und Außenseitertum in der spanischen Gesellschaft nach Franco. (O.m.d.U.)

Filmdaten

Originaltitel
LA MUERTE DE MIKEL
Produktionsland
Spanien
Produktionsjahr
1983
Regie
Imanol Uribe
Buch
Imanol Uribe · José Angel Rebolledo
Kamera
Javier Aguirresarobe
Musik
Alberto Iglesias
Schnitt
José Luis Pelaez
Darsteller
Imanol Arias · Montserrat Salvador · Fama · Amaia Lasa · Xabier Elorriaga
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren