Billy's Tod

Psychothriller | USA 1990 | 84 Minuten

Regie: Tony Wharmby

Tommy, ein Junge in New York, leidet an schweren Albträumen, worauf die Lehrerin eine Therapie empfiehlt. Doch die Mutter sucht mit dem Kind das Weite, da sie etwas zu verheimlichen hat: sie kidnappte Tommy einst auf einem Spielplatz, nachdem ihr leiblicher Sohn gestorben war. Der Junge entwischt ihr schließlich, kann die Bruchstücke seiner Erinnerung zusammensetzen und seine wirkliche Mutter finden. Solide inszenierter Psychothriller mit einem guten Maß an Spannung, aber mehreren Brüchen in der Geschichte. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE KISSING PLACE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1990
Regie
Tony Wharmby
Buch
Richard Altabef · Michael Wing · Cynthia A. Cherbak
Kamera
Frank Tidy
Musik
Laurence Rosenthal
Schnitt
Geoffrey Rowland
Darsteller
Meredith Baxter-Birney (Florence Tulane) · David Ogden Stiers (Charles Tulane) · Victoria Snow (Mrs. Edelson) · Michael Kirby (Pike Hamilton) · Nathaniel Moreau (Tommy Tulane/Billy)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Psychothriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren