Platoon Leader - Der Krieg kennt keine Helden

Kriegsfilm | USA 1988 | 92 Minuten

Regie: Aaron Norris

Ein frischgebackener Lieutenant bei seinem ersten Dschungeleinsatz soll mit wenigen Mann ein vietnamesisches Dorf schützen, dessen Bewohner nicht zum Vietcong übergelaufen sind. Doch der Krieg in der grünen Hölle ist mörderisches Schlachten: der Lieutenant muß nicht nur gegen den unsichtbaren Feind antreten, er muß sich auch mit seinen Leuten auseinandersetzen, einem Haufen kiffender, rauschgiftsüchtiger und verrückter Soldaten. Der Film gibt sich kritisch, aber die Fassade ist hohl: Ihm liegt nichts an der Frage nach dem Sinn dieses Gemetzels, er feiert vielmehr den Krieg in Vietnam als reines Männerabenteuer. (TV-Titel: "Der Krieg kennt keine Helden") - Wir raten ab.

Filmdaten

Originaltitel
PLATOON LEADER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1988
Regie
Aaron Norris
Buch
Rick Marx · Andrew Deutsch · David L. Walker
Kamera
Arthur Wooster
Musik
George S. Clinton
Schnitt
Michael J. Duthie
Darsteller
Michael Dudikoff (Jeff Knight) · Robert F. Lyons (Michael McNamara) · Michael Lorenzo (Raymond Bacera) · Rick Fitts (Robert Hayes) · Jesse Dubson (Joshua Parker)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Wir raten ab.
Genre
Kriegsfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren