Stella (1990)

Melodram | USA 1990 | 109 Minuten

Regie: John Erman

Stella, Kellnerin in einer Kleinstadtkneipe, zieht ihre Tochter Jenny allein auf. Der Vater läßt sich nur sporadisch blicken und heiratet später eine reiche Verlegerin. In deren Kreisen ist auch Jenny gerne gesehen, aber erst nach Konflikten kann die Mutter dem Teenager zum Glück in der gehobenen Gesellschaftsschicht verhelfen. Lahmes Melodram, das auch durch die Konfrontation zweier sozialer Schichten nichts gewinnt; durch die rührselige Inszenierung verliert auch die Darstellung der Schwierigkeiten einer alleinerziehenden Mutter an gesellschaftskritischer Relevanz. Remake eines bereits als "Stella Dallas" 1925 als Stummfilm und 1937 mit Barbara Stanwyck verfilmten Stoffes. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
STELLA
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1990
Regie
John Erman
Buch
Robert Getchell
Kamera
Billy Williams
Musik
John Morris
Schnitt
Jerrold L. Ludwig
Darsteller
Bette Midler (Stella) · Trini Alvarado (Jenny) · Stephen Collins (Steven) · John Goodman (Ed) · Marsha Mason (Janice)
Länge
109 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Melodram | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren