Sabba, die Hexe

Drama | Frankreich/Italien 1987 | 95 Minuten

Regie: Marco Bellocchio

Ein junger Psychiater verfällt den Reizen einer attraktiven Frau, deren Geisteszustand er untersuchen soll und die von sich behauptet, eine Hexe aus dem 17. Jahrhundert zu sein. Er wird von Visionen in den Bann gezogen, die sie ihm als Besessene erscheinen lassen. Sowohl in der Anlage der Geschichte als auch der Figurenzeichnung dürftiger Film, der nichts als gähnende Langeweile verbreitet.

Filmdaten

Originaltitel
LA VISIONE DEL SABBA | LA SORCIERE
Produktionsland
Frankreich/Italien
Produktionsjahr
1987
Regie
Marco Bellocchio
Buch
Marco Bellocchio · Francesca Pirani
Kamera
Giuseppe Lanci
Musik
Carlo Crivelli
Schnitt
Mirco Garrone
Darsteller
Béatrice Dalle (Sabba) · Daniel Ezralow (David) · Corinne Touzet (Cristina) · Jacques Weber (Professor Cado) · Omero Antonutti (Arzt)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren