Caspar David Friedrich - Grenzen der Zeit

Biopic | BR Deutschland 1986 | 84 Minuten

Regie: Peter Schamoni

An Hand von Werk und Leben des Romantikers Caspar David Friedrich interpretiert der Film den Maler als einen Vorreiter ökologischen Bewußtseins. In historisierenden Szenen, unter Bezugnahme auf die Fülle der Landschaftsbilder Friedrichs, wird das Werk des zu seiner Zeit unverstandenen Künstlers in sehr subjektiver Deutung dem Zuschauer nahegebracht. Ein Porträt, das die Empfindungen anspricht und die zeitgeschichtlichen Hintergründe beleuchtet. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1986
Regie
Peter Schamoni
Buch
Peter Schamoni · Hans A. Neunzig
Kamera
Gérard Vandenberg
Musik
Hans Posegga · Franz Schubert
Schnitt
Katja Dringenberg
Darsteller
Helmut Griem (Carl Gustav Carus) · Sabine Sinjen (Caroline Friedrich) · Hans Peter Hallwachs (V.A. Schukowskij) · Walter Schmidinger (Basilius von Ramdohr) · Hans Quest (Ernst Moritz Arndt)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Biopic

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren