Die Erwählten

Literaturverfilmung | USA 1981 | 120 Minuten

Regie: Jeremy Paul Kagan

Zur Zeit des Zweiten Weltkrieges lernen zwei jüdische Jungen in New York, sich zu respektieren, obwohl einer aus einer streng orthodoxen chassidischen Familie stammt, der andere hingegen aus liberalem Elternhaus. Eindrucksvoller Film über religiös geprägte Lebenshaltungen innerhalb des Judentums, der den traditionellen Glauben in der Auseinandersetzung mit der modernen amerikanischen Gesellschaft verständlich macht. Zugleich verweist er auf die von Zionisten ersehnte Gründung des Staates Israel, die keinesfalls von allen Juden befürwortet wurde. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE CHOSEN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1981
Regie
Jeremy Paul Kagan
Buch
Edwin Gordon
Kamera
Arthur J. Ornitz
Musik
Elmer Bernstein
Schnitt
David Garfield
Darsteller
Maximilian Schell (Prof. Malter) · Rod Steiger (Rabbi Saunders) · Barry Miller (Reuven Malter) · Robby Benson (Danny Saunders) · Hildy Brooks (Mrs. Saunders)
Länge
120 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren