Jagdfieber (1988)

Drama | USA 1988 | 106 Minuten

Regie: John Hancock

Bagdad 1966, am Vorabend des Sechs-Tage-Krieges. Eine Amerikanerin beginnt im Auftrag des israelischen Geheimdienstes eine Affäre mit einem irakischen Piloten, um ihn dazu zu bewegen, dem potentiellen Kriegsgegner ein MIG-Jagdflugzeug in die Hände zu spielen. Das Liebesspiel gestaltet sich für beide ernster als geplant, um so betrogener fühlt sich der Iraker, als die Wahrheit ans Licht kommt. Die Geliebte verhilft seiner Familie zur Flucht ins Ausland, als Preis dafür müssen sie ihre Liebe opfern. Über heißem Wüstenboden werden die Emotionen des Kalten Krieges aufgewärmt; gleichwohl interessiert sich der schwerfällig inszenierte Film eher für den Liebes- als den Landesverrat. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
STEAL THE SKY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1988
Regie
John Hancock
Buch
Christopher Wood · Dorothy Tristan
Kamera
Misha Suslov
Musik
Yanni
Schnitt
Dennis O'Connor · Jon Poll
Darsteller
Mariel Hemingway (Helen Mason) · Ben Cross (Munir Redfa) · Sasson Gabay (Kemel Djem) · Nicolas Surovy (David Mason) · Ronald Guttman (Mohammed Khader)
Länge
106 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Liebesfilm | Spionagefilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren