Spieler (1989)

Drama | BR Deutschland 1989 | 111 Minuten

Regie: Dominik Graf

Ein nichtsnutziger junger "Lebenskünstler" und manischer Spieler verliebt sich in seine Cousine und versucht fortan, seine Wettleidenschaft und seine Leidenschaft für die attraktive Frau in Einklang zu bringen. Aus der zu leichtgenommenen Beziehung entwickeln sich Verantwortlichkeiten, die zu kriminellen Delikten und tragischen Verwicklungen mit tödlichem Ausgang führen. Eine liebevoll und witzig erzählte Kinogeschichte zwischen Komödie und Tragödie, die eine dünne Drehbuchvorlage zu einem artifiziellen Spiel mit den erzählerischen Prinzipien und "Gesetzen" des Kinos verdichtet. Gelegentlich allzu bemüht, für jene aber, die die Bezüge und Vorbilder erkennen, ebenso amüsant wie anregend.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1989
Regie
Dominik Graf
Buch
Christoph Fromm · Dominik Graf
Kamera
Klaus Eichhammer
Musik
Andreas Köbner · Dominik Graf
Schnitt
Christel Suckow
Darsteller
Peter Lohmeyer (Jojo) · Anica Dobra (Kathrin) · Hansa Czypionka (Tom) · Joachim Kemmer (Strobeck) · Anthony Dawson (Roy)
Länge
111 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren