Jan auf der Zille

Kinderfilm | DDR 1986 | 84 Minuten

Regie: Helmut Dziuba

Der 13jährige Sohn eines Kommunisten macht sich während des Hitler-Faschismus auf die Suche nach seinem angeblich wegen Mordes erschossenen Vater. Historisch detailgetreu und einfühlsam inszenierter Kinderfilm, der die psychischen Belastungen von Kindern verfolgter Eltern während des Nationalsozialismus ernsthaft, aber auch spannend reflektiert. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1986
Regie
Helmut Dziuba
Buch
Hans-Albert Pederzani · Helmut Dziuba
Kamera
Helmut Bergmann
Musik
Christian Steyer
Schnitt
Barbara Simon
Darsteller
Peter Scholz (Jan) · Helene Anders (Erika) · Peter Sodann (Martin) · Siegfried Voß (Wiese) · Hartmut Pohl (Max)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Kinderfilm | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren