Eine Mords-Ehe

Komödie | USA 1988 | 90 Minuten

Regie: James Frawley

Um den ständigen Anfeindungen und Nörgeleien zu entgehen, die ihre Ehe inzwischen bestimmen, fassen beide Partner mörderische Pläne. Daß es nicht zum Schlimmsten kommt, bewirkt das Fünkchen Restliebe, das alle Krisen überstand. Doch plötzlich steht der zu gut informierte Nachbar dem neuen Glück im Wege. Eine rabenschwarze Komödie, die ihren makabren Witz dadurch erzielt, daß der Zuschauer immer auf der Höhe der Ereignisse ist, während die potentiellen Mordopfer die meiste Zeit im Dunkeln tappen. Zugleich eine bissige Satire auf den "american way of life". - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ASSAULT AND MATRIMONY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1988
Regie
James Frawley
Buch
John Binder
Kamera
Dick Bush
Musik
Johnny Mandel
Schnitt
Lee Burch
Darsteller
Jill Eikenberry (Sylvia Chalmers) · Michael Tucker (Edgar Chalmers) · John Hillerman (Cyril Combs) · Michelle Phillips (Madge Evers) · Joe Cortese (Smith)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren