Nouvelle Vague

Drama | Frankreich/Schweiz 1989 | 89 Minuten

Regie: Jean-Luc Godard

Eine Großindustrielle macht einen Fremden zum Partner, der ihre Liebe aber nicht erwidert, läßt ihn bei einem Bootsausflug ertrinken und erlebt das Ganze noch einmal mit vertauschten Rollen und seinem Zwillingsbruder. Eine von einem mehr erahnbaren als tatsächlich gespielten Handlungsgerüst getragene Bild- und Toncollage, die Banalitäten und Zitate nicht ohne eine gewisse Selbstgefälligkeit zu einem intellektualisierten, filmischen "Kreuzworträtsel" stilisiert; in dem schier unerschöpflichen philosophischen Hintergrund finden sich zwar schwer faßbare, dennoch für ein aufmerksames Publikum faszinierende Reflexionen über die Liebe, das Licht, die Natur, menschliche Wirklichkeit und die immerwährende Erneuerung von dem, was ist.

Filmdaten

Originaltitel
NOUVELLE VAGUE
Produktionsland
Frankreich/Schweiz
Produktionsjahr
1989
Regie
Jean-Luc Godard
Buch
Jean-Luc Godard
Kamera
William Lubtchansky · Christophe Pollock · Frank Messmer
Schnitt
Jean-Luc Godard
Darsteller
Alain Delon (Er) · Domiziana Giordano (Sie) · Roland Amstutz (der Gärtner) · Laurence Côte (die Gouvernante) · Jacques Dacqmine (der Manager)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren