Brennender Tod

Science-Fiction | Großbritannien 1967 | 89 Minuten

Regie: Terence Fisher

Die Bewohner einer britischen Kanalinsel werden von außerirdischen Invasoren bedroht, die aus Plasma eine große Hitze entwickeln. Ein Wissenschaftler erkennt zwar die Ursachen, kann aber nicht rettend eingreifen. Erst ein gewaltiges Gewitter, das die Außerirdischen ihrerseits zum Schmelzen bringt, kann die Gefahr stoppen. Wirrer Science-Fiction-Film. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
NIGHT OF THE BIG HEAT | ISLAND OF THE BURNING DOOMED
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1967
Regie
Terence Fisher
Buch
Ronald Liles · Pip Baker · Jane Baker
Kamera
Reginald Wyer
Musik
Malcolm Lockyer
Schnitt
Rod Keys
Darsteller
Christopher Lee (Hanson) · Peter Cushing (Dr. Stone) · Patrick Allen (Jeff Callum) · Sarah Lawson (Frankie) · Jane Merrow (Angela Roberts)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Science-Fiction | Horror | Literaturverfilmung

Heimkino

Die Extras des wertig aufgemachten Mediabooks enthalten u.a. einen dt. Audiokommentar von Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad, einen engl. Audiokommentar von Hauptdarsteller Christopher Lee und Drehbuchautorin Jane Baker, das Feature "British Legends of Stage and Screen - Interview mit Christopher Lee" (19 Min.) sowie ein 20-seitiges Booklet mit analytischen Texten zum Film. Das Mediabook ist mit dem Silberling 2019 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Koch (16:9, 1.78:1, Mono engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Koch (16:9, 1.78:1, dts-HDMA Mono engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren