Siesta

Drama | USA 1986 | 97 Minuten

Regie: Mary Lambert

Nach dem Verlust ihrer Erinnerung und mit Ahnungen von einer Katastrophe versucht eine junge Amerikanerin, die letzte Woche ihres Lebens zu rekonstruieren, und findet heraus, daß sie in ein blutiges Eifersuchtsdrama verwickelt ist. Sich aus verschiedenen Realitäts- und Erzählebenen erst im Verlauf der Handlung zusammensetzendes Spiel zwischen Wirklichkeit und Traum, das durch eine an Dekor-Kino und Werbeästhetik angelehnte Bildsprache unter seinen Ambitionen bleibt. Die komplex angelegte Struktur läuft lediglich auf einen erzählerischen Gag hinaus.

Filmdaten

Originaltitel
SIESTA
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1986
Regie
Mary Lambert
Buch
Patricia Louisianna Knop
Kamera
Bryan Loftus
Musik
Miles Davis · Marcus Miller
Schnitt
Glenn A. Morgan
Darsteller
Ellen Barkin (Claire) · Gabriel Byrne (Augustine) · Julian Sands (Kit) · Jodie Foster (Nancy) · Martin Sheen (Del)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; f
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren