Oddball Hall - Jetzt flippen die Götter völlig aus

Komödie | Südafrika/USA 1989 | 84 Minuten

Regie: Jackson Hunsicker

Die Vereinigung "Oddballs" hat sich zum Ziel gesetzt, überall auf der Welt gute Taten zu vollbringen. Ihre vier Repräsentanten in einem winzigen afrikanischen Savannennest sind jedoch lang gesuchte Juwelendiebe im Pensionsalter. Als ein junger Eingeborener aus der Steppe eintrifft, halten sie ihn für einen Spion der Vereinigung. Dies ist jedoch jemand ganz anderer, und als noch ein fünfter Juwelenräuber auftaucht, beginnen wilde Verwechslungs- und Verfolgungsjagden. Komödie im Stil von "Die Götter müssen verrückt sein", die jedoch nie in blanken Klamauk abrutscht und die Reize des verschlafenen Schauplatzes reizvoll herausarbeitet; im Mittelpunkt vier gutaufgelegte Schauspieler-Veteranen. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
ODDBALL HALL
Produktionsland
Südafrika/USA
Produktionsjahr
1989
Regie
Jackson Hunsicker
Buch
Jackson Hunsicker
Kamera
Avraham Karpick
Musik
William T. Stromberg
Schnitt
Michael Spence
Darsteller
Don Ameche (Paul) · Burgess Meredith (Ingersoll) · Bill Maynard (Cooperthwaite) · Tullio Moneta (Goose) · Tiny Skefile (Meetoo-U)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren