Mondjäger

Drama | BR Deutschland 1989 | 90 Minuten

Regie: Jens-Peter Behrend

Ein 14jähriges Mädchen erforscht im brasilianischen Urwald die Ursachen für den Flugzeugabsturz, bei dem der Vater ums Leben kam, und gewinnt die Gewißheit, daß er von Weißen, die einen Vorwand für ein Massaker an den Indianern brauchten, ermordet wurde. Ein gutgemeinter Spielfilm, der jedoch sein ökologisches und ethnologisches Anliegen trocken und ohne Spannung vorträgt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1989
Regie
Jens-Peter Behrend
Buch
Jens-Peter Behrend · Elfie Donnelly
Kamera
Adrian Cooper · Carsten Krüger
Musik
Jürgen Knieper
Schnitt
Marion Richter · Groschka Brady
Darsteller
Marie Bierstedt (Katrin) · Karl Michael Vogler (Paul Hartmann) · Agnelo Temrité-Wadzatsé (Wao-Mote) · Murilo Alvarenga (Joao da Silva) · Sabine Kotzur (Eva Hartmann)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren