Red River (1988)

Western | USA 1988 | 91 Minuten

Regie: Richard Michaels

Geldnot zwingt einen Südstaatenranger nach dem Bürgerkrieg dazu, seine Rinder über Tausende von Meilen hinweg in den Norden zu treiben. Unterwegs bringt er seine Mannschaft immer wieder durch seine Härte und Selbstgerechtigkeit gegen sich auf. Der Konflikt gipfelt im Streit mit seinem Pflegesohn, der die meuternden Arbeiter, die die Rinder im Alleingang weitertreiben und verkaufen, anführt. Handwerklich sauberer Fernseh-Western, der seine Spannung aus den unterschiedlichen Moralauffassungen zieht, die sich auch als Generationskonflikt niederschlagen. Remake des gleichnamigen klassischen Western von Howard Hawks (1948), dessen Qualitäten jedoch nie erreicht werden. (Fernsehtitel: "Treck nach Missiouri") - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
RED RIVER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1988
Regie
Richard Michaels
Buch
Richard Fiedler
Kamera
Shelly Johnson
Musik
Ken Wannberg
Schnitt
Michael Eliot
Darsteller
James Arness (Tom Dunson) · Bruce Boxleitner (Matthew Garth) · Gregory Harrison (Cherry Valance) · Ray Walston (Horace Groot) · Laura Johnson
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Western | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren