Der Kuß der Bestie

Horror | USA 1989 | 82 Minuten

Regie: Charles Band

Eine schöne Schloßbesitzerin verliebt sich in den Magier Oliver. Unter Drogen gesetzt, merkt sie nicht, daß sie eine Liebesnacht mit dessen Zwillingsbruder Lawrence verbringt. Anderntags wird sie von Visionen von einer weißen Frau und einem bepelzten Wesen geplagt. Des Rätsels Lösung: Lawrence ist mit einem Fluch belastet und kann nur durch die wahre Liebe der Schloßherrin befreit werden. Verquaster, pseudoromantischer Mummenschanz. Durch ein paar Nebenhandlungen unnötig kompliziert und mit einigen Nacktszenen in die Länge gezogen; überflüssige Unterhaltung.

Filmdaten

Originaltitel
MERIDION
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1989
Regie
Charles Band
Buch
Dennis Paoli
Kamera
Mac Ahlberg
Musik
Pino Donaggio
Schnitt
Ted Nicolaou
Darsteller
Sherilyn Fenn (Catherine) · Malcolm Jamieson (Lawrence/Oliver) · Hilary Mason (Martha) · Phil Fondacaro (Zwerg) · Alex Daniels (Ungeheuer)
Länge
82 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Genre
Horror

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren