Hands of a Stranger - Ein Mann nimmt Rache

Krimi | USA 1987 | 184 Minuten

Regie: Larry Elikann

Die Frau eines Polizisten wird vergewaltigt, scheut sich aber, die Umstände der Tat zu offenbaren, da sie damit gleichzeitig ihre Bereitschaft zu einem Ehebruch eingestehen müßte. Eher zufällig faßt ihr Mann den Täter und wird seinerseits schuldig, da er sein persönliches Schicksal über das Gesetz stellt. Kriminalfilm aus dem Polizeimilieu, der das zwanghafte Schuldigwerden in einer chaotischen Gesellschaft in den Mittelpunkt stellt; trotz Überlänge und einigem Leerlauf recht interessante Unterhaltung. (TV-Titel: "In den Fängen eines Fremden") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HANDS OF A STRANGER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1987
Regie
Larry Elikann
Buch
Arthur Kopit
Kamera
Laszlo George
Musik
Michel Rubini
Schnitt
Art Seid
Darsteller
Armand Assante (Joe Hearn) · Blair Brown (Diane Benton) · Beverly D'Angelo (Mary Hearn) · Michael Lerner (Cirillo) · Philip Casnoff (Marty Loftus)
Länge
184 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren