Cheb - Flucht aus Afrika

Drama | Frankreich/Algerien 1990 | 82 Minuten

Regie: Rachid Bouchareb

Ein junger Algerier, der seit seinem ersten Lebensjahr in Frankreich gelebt hat, wird eines Tages ausgewiesen und nach der Rückkehr in sein Heimatland zum Militärdienst eingezogen. In der bedrückenden Atmosphäre der Kaserne bekommt er schonungslos die Feindseligkeit der Einheimischen zu spüren. Schließlich entschließt er sich gemeinsam mit einem Mädchen zur Flucht nach Frankreich. Ein düsteres Zeugnis der Entwurzelung, das eine der Spätfolgen des Kolonialismus behandelt; das bedrückende Thema wird durch die betörend schönen Wüstenaufnahmen etwas gemildert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
CHEB
Produktionsland
Frankreich/Algerien
Produktionsjahr
1990
Regie
Rachid Bouchareb
Buch
Rachid Bouchareb · Christian Zerbib · Abdelkrim Bahloul
Kamera
Youcef Sahraoui
Musik
Safy Boutella
Schnitt
Guy Lecorne
Darsteller
Mourad Bounaas (Merwan) · Pierre-Loup Rajot (Ceccaldi) · Nozha Khouadra (Malika) · Nadji Beida (Miloud) · Mohamed Nacef (Adjutant)
Länge
82 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren